Angebote zu "Heim" (47 Treffer)

Warum ziehen ältere Menschen in ein Heim? Ein Ü...
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 12.99 / in stock)

Warum ziehen ältere Menschen in ein Heim? Ein Überblick über den aktuellen Forschungsstand: Sven Schneider

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Erziehung im Heim
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Heimerziehung ist nicht nur die Bezeichnung einer Hilfe für Kinder und Jugendliche, sondern auch Inbegriff für Elemente eines Paradigmas, das die Jugendhilfe hinter sich lassen möchte: die Zwangserziehung. Wurde der mit der Neuordnung durch die Jugendgesetzgebung angekündigte Paradigmenwechsel wirklich vollzogen? Warum ist die Heimerziehung in den Augen der Öffentlichkeit und vieler sozialer Fachkräfte immer noch suspekt? Fragen, die dazu veranlassen sollten, den Standort der Heimerziehung heute zu überdenken. Der Autor setzt sich nach einem Rückblick auf die historische Entwicklung mit der Position der Heimerziehung nach geltendem Recht kritisch auseinander. Eingehend behandelt werden die maßgeblichen Rechtsgrundlagen, so die Erziehung, der kommunikative Hilfeplan, die Mitwirkung der Eltern, die öffentliche Aufsicht und die aktuelle Finanzierungsproblematik. Einige Themen ziehen sich als roter Faden durch die ganze Arbeit: das Selbstverständnis der Heime und der dort tätigen Erzieherinnen und Erzieher, Anspruch und Wirklichkeit der Prävention, die der Gesetzgeber mit dem Kinder- und Jugendhilfegesetz nachhaltig verbessert sehen wollte. Die Analyse basiert auf einer langjährigen Praxiserfahrung und offenbart, wie sehr sozialpädagogische Sicht und Rechtsgrundlagen ineinander greifen und wie notwendig es ist, dass sich die Praktiker in ihrem täglichen Handeln dessen bewusst werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Starke Nutzer im Heim
€ 49.99 *
ggf. zzgl. Versand

1 Im Wörterbuch der Heilpädagogik kommt ´´Nutzerperspektive´´ nicht vor. Kein Wunder, ist die Individualisierung von Unterstützungsleistungen doch ein Ke- stück aktueller rehabilitationswissenschaftlicher Forschung. Sie greift die in den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts einsetzende fachliche Reflexion von Selbstbestimmung und Selbstständigkeit auf, die allen Menschen mit Behin- rung im Prinzip zugestanden wird und über ´´Assistenzmodelle´´ oder ´´Em- wermentkonzepte´´ umgesetzt werden soll (Autonomiedebatte). Sie knüpft eb- so an fachlichen Überlegungen an, wie sich Organisationen der Wohlfahrtspflege zu Dienstleistungsanbietern entwickeln können. Angereichert durch eine - bensqualitätsperspektive versucht man Hilfeleistungen und individuelle Bedü- nisse von Hilfeempfängern in Einklang zu bringen. Ob dies gelingen kann, wenn Leistungsempfänger zu Kunden werden, bleibt dabei unter professionellen - bietern heiß umstritten. Aber erst mit der Jahrtausendwende beginnt die oft unter dem Motto ´´In der Mitte steht der Mensch´´ geführte Fachdebatte tatsächlich die Interessen der N- zer sozialer Dienstleistung ins Zentrum zu rücken. Deren Perspektive wird nun durch die wachsende Distanz zu traditionell pädagogisch gestalteten Hilfebez- hungen relevanter. Als ´´Prozessbeschleuniger´´ wirken dabei punktuell eingese- te Geld- statt Sachleistungen. Über die seit 2008 für alle Anspruchsberechtigten gesetzlich verbrieften Persönlichen Budgets müssen nun nicht nur Wünsche und Wahlmöglichkeiten für Menschen mit Unterstützungsbedarf subjektbezogener geplant und realisiert werden, sondern auch deren Relevanz für die Nutzer(!), ihr Umfang, ihre Art und auch ihr Preis sind zu benennen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Zugänge zu Burkhard Heims Einheitlicher Beschre...
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Auch wenn Burkhard Heim bislang nur ´´Insidern´´ bekannt ist und es heute keineswegs so aussieht: er wird aus der Perspektive des späten 21. Jahrhunderts als ein wichtiger Pionier des sich in den kommenden Dekaden vollziehenden naturwissenschaftlichen Weltbildwandels gewürdigt werden. Das Heim´sche Werk ist an die etablierten Naturwissenschaften anschlussfähig und überdeckt sich mit diesen in weiten Bereichen. Es präzisiert dessen Grundlagen, verbindet bislang Nebeneinanderstehendes - wie insbesondere die Quantentheorie und die Allgemeine Relativitätstheorie - miteinander. Es ist zudem fähig - aufgrund seiner nur wenig einschränkenden Weltsicht und seiner konkreten Vorstellungen über den Bereich prä-materieller, imponderabler Gebilde (Universalfeld) - einen tragfähigen Anschluss an zentrale Bereiche des vielfältigen, sich in unserer Gesellschaft kontinuierlich stabilisierenden und ausweitenden unkonventionellen Wissens herzustellen. Die Heim´sche Theorie besitzt damit das Potenzial, als .Referenz- oder Bezugsplattform. für den Vergleich von oder für den Dialog mit unterschiedlichen wissenschaftlichen Modellen und Sichtweisen dienen zu können. Sie vermag damit - zumindest grundsätzlich - eine möglicherweise durchaus tragfähige Kommunikationsplattform für den bereits in Gang befindlichen naturwissenschaftlichen Weltbildwandel zu liefern. Das vorliegende Buch entstand in einem Prozess einer persönlichen Annäherung des Autors an das Heim´sche Gesamtwerk und vermittelt einen Überblick über die Heim´sche Gesamtargumentation. Es ist der Versuch, das Wesentliche der Heim´schen Sichtweise auf den sich aktuell anbahnenden naturwissenschaftlichen Weltbildwandel zu beziehen und auf die zu erwartende Bedeutung der Heim´schen Theorie für die Gestaltung dieses Wandels im 21. Jahrhundert aufmerksam zu machen. Dabei geht der Autor Fragen nach wie: Was hat Burkhard Heim über den Aufbau der Materie und deren ´´Informationshaltigkeit´´ herausgefunden? Was könnte die Heim´sche Theorie für das Verständnis heute noch unkonventioneller, insgesamt aber sehr zukunftsfähiger Technologien, wie z. B. die der ´´Transmaterialen Katalysatoren´´, leisten? Welche Konturen hat das von Burkhard Heim entworfene naturwissenschaftliche Weltbild? Inwieweit liefert die Heim´sche Theorie Theorie möglicherweise einen zentralen Baustein oder gar eine Plattform für den bereits stattfindenden naturwissenschaftlichen Weltbildwandel?

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Stationäre Erziehungshilfe im biographischen Ve...
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

In der stationären Erziehungshilfe werden Kinder und Jugendliche betreut, die aufgrund individueller oder familiärer Problemlagen nicht in ihren Herkunftsfamilien aufwachsen können. Die Herausnahme aus der Herkunftsfamilie und die Unterbringung in einem Heim bedeutet für diese Kinder und Jugendliche einen Bruch in ihrer Biographie, auf den die Erziehungshilfe reagieren muss. Madeleine Klose und Shadi Mozaffari betrachten in ihrer vorliegenden Studie die Beziehungs- und Konfliktdynamiken von Mädchen und Jungen in der stationären Erziehungshilfe. Das Besondere an ihrer Untersuchung ist der lebensgeschichtliche Ansatz, der einen Zugang zu den subjektiven Sichtweisen und Sinnstrukturen der Kinder und Jugendlichen ermöglicht. Die Autorinnen befragten Heimkinder noch während ihres Heimaufenthalts und stellten dabei folgende Fragen in den Mittelpunkt ihrer Untersuchung: Wie (re-)kon-struieren Jugendliche ihre Beziehungs- und Konflikterfahrungen im Kontext ihrer Biographie? Wie erleben und bewerten Jugendliche ihre aktuelle Lebenssituation im Heim? Welchen Einfluss nehmen die vergangenen Beziehungsgestaltungen auf ihre gegenwärtigen Beziehungs- und Konfliktmuster? Welchen aktuellen Entwurf haben die Jugendlichen von sich selbst im Kontext ihrer Biographie?

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Heimkehrer aus der Hölle
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

Wie lange müssen wir den Krieg noch ertragen?´´ ´´Wann kehren unsere Soldaten heim?´´ Plötzlich, vor dem Hintergrund des Afghanistankrieges, sind solche Fragen wieder aktuell. In diesem Buch geht es Eugen Drewermann um das Schicksal von Menschen, mit denen man Krieg macht - den Soldaten. Wie können sie nach Verwundung undTraumatisierung in ein normales Leben zurückfinden? Werden sie noch geliebt und werden sie selbst wieder lieben können? In den Grimmschen Märchen ´´Das blaue Licht´´, ´´Des Teufels rußiger Bruder´´ und ´´Der Bärenhäuter´´ finden wir erstaunliche Antworten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Formulierungshilfen Expertenstandard Erhaltung ...
€ 14.95 *
ggf. zzgl. Versand

Zurzeit muss sich der Expertenstandard ´´Erhaltung und Förderung der Mobilität´´ in der Praxis bewähren. Wenn er Mitte 2016 in Kraft tritt, wird er für alle Pflegedienste und -heime in Deutschland verbindlich sein. Dieses Buch stellt kompakt und verständlich dar, wie der Expertenstandard täglich umgesetzt werden kann. Die zahlreichen Fallbeispiele werden durch beispielhafte Formulierungen ergänzt. kurz und knapp: Aktueller Expertenstandard kurz erklärt Wichtiges Basiswissen für den Pflegealltag Leicht verständlich und praxisnah

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Das blinde Auge des Staates
€ 15.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die restaurative Politik der frühen Bundesrepublik hatte den Erhalt nationalsozialistischen Geistes in Form von personeller Kontinuität in allen wichtigen politischen und gesellschaftlichen Bereichen etabliert. In der Fürsorgeerziehung ist dies besonders zum Tragen gekommen. Hier wurden von so genannten Erziehern, die häufig über keinerlei pädagogische Kenntnisse verfügten und zum Teil schon von den Nationalsozialisten eingesetzt worden waren, brutale Erziehungsmethoden praktiziert. Die Geschichts- wie auch die Politikwissenschaft sind in ihrer neueren Forschung zum Umgang mit der Entnazifizierung in den ersten beiden Jahrzehnten der Bundesrepublik zu niederschmetternden Ergebnissen gekommen. Vor diesem Hintergrund und angesichts der neuen Erkenntnisse, die die aktuelle Forschung bezüglich der Situation in Heimen der 50er, 60er und auch 70er Jahre aufweist, erfolgt in dieser Untersuchung die historische Einordnung der Heimkampagne von 1969. Darüber hinaus zeigt sie gegenwärtige Reaktionen von Trägern der Heime und staatlichen Organen auf die Beschuldigung durch die ehemaligen Heimkinder auf und reflektiert sie unter Berücksichtigung des rechtsphilosophischen Essays Vergangenheitsschuld von Bernhard Schlink und der Überlegungen zum Umgang mit Vergangenheitsschuld in der Kinder- und Jugendhilfe von Manfred Kappeler. Das vorliegende Buch leistet mit genau diesem Thema und diesem Inhalt einen Beitrag zu der Diskussion, deren Anliegen ist aufzuzeigen, warum Erinnern und gegebenenfalls Wiedergutmachen für das Funktionieren einer Gesellschaft ´´notwendig´´ sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Textsammlung Heimrecht
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

Das Heimrecht regelt die wesentlichen Punkte für das Leben in Heimen und dient dem Schutz von in Heimen sowie in anderen betreuten Wohnformen lebenden Personen. Mit der Föderalismusreform (2006) wurden die Zuständigkeiten für das HeimG auf die Länder übertragen. Das Heimrecht ist damit für alle Rechtsanwender deutlich komplexer geworden. Für alle beteiligten Rechtsanwender - sei es als Mitarbeiter in Heimen, Behörden oder Krankenkassen, als Betreuer, Pflegender oder als Rechtsberater - ist die Kenntnis der einschlägigen Rechtsnormen von großer Wichtigkeit. Mit dieser Textsammlung erhalten Sie eine Zusammenstellung aller maßgeblichen bundes- und landesrechtlichen Gesetze und Verordnungen in aktueller Fassung. Die kompakte Einleitung gibt einen Überblick über die Entwicklung und den aktuellen Stand des Heimrechts in Deutschland.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Pflegetechniken
€ 31.00 *
ggf. zzgl. Versand

Schnell und verständlich ermöglicht Ihnen Pflegetechniken aktuelle Techniken zu verstehen oder wieder aufzufrischen. Von A wie Absaugen, über B wie Basale Stimulation, E wie Extensionsbehandlung bis zu Z wie ZVK-Verbänden - Sie finden zu allen wichtigen Pflegehandlungen und -techniken eine prägnante Beschreibung in Wort und Bild. So können Sie sich auf Ihren nächsten Einsatz oder auf die Prüfung optimal vorbereiten, und auch die examinierte Pflegekraft kann ihr Wissen schnell erneuern. Was ist das Besondere? Stringente Beschreibung und ein klares Raster der Handlungen: Definition, Indikation, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung. Wichtiges wird in Kästen herausgehoben: Merke, Tipps & Tricks, Patientenberatung, Recht. Herausragende Text-Bild-Kombination sorgen für Verständnis. Neu in der 3. Auflage: Vermehrt Hinweise für Kinderkranken- und Altenpflege, neue pflegerelevante Themen, z.B. Lagerung, (Heim-)beatmung, Berücksichtigung neuer Expertenstandards.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot